PLANUNGSLEISTUNGEN BAU/ENERGIE

Unsere Fachdisziplinen nutzen private Bauherrenschaften ebenso wie Fachplaner bzw. Architekten, Gewerbetreibende, Industrie und die öffentliche Hand. Wir konzipieren und begleiten die energetische Ertüchtigung von Gebäuden und planen KfW-Effizienzhäuser im Neu- und Altbau.

Folgend ein Auszug unseres Tagesgeschäftes:

● EnEV-Nachweise nach DIN V 18599 (Wohn- und Nichtwohngebäude)
● Bauphysik: Wärmeschutz, Berechnung von Innendämmung
● Konzepte für Einhaltung sommerlicher Wärmeschutz
● Nachweise und Konzepte EEWärmeG
● KfW-Fachplanung; u.a. detaillierte Wärmebrückenberechnung
● BHKW-Simulation (inkl. Brennstoffzelle) und Nahwärmenetze
● Heizlastberechnung (auch raumweise) nach DIN 12831
● hydraulischer Abgleich des Heizungsnetzes
● Lüftungskonzepte & Lüftungsplanung; Wärmerückgewinnung
● Energiekonzepte und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
● Baubegleitung, Qualitäts- und Ausführungsüberwachung energetische Maßnahmen
● Energiechecks der Verbraucherzentrale als externer Fachberater

SUSTAINABILITY

Bauphysik und Gebäudeenergieeffizienz

Pflicht & Kür: Bauordnungsrecht vs. Effizienzhausplanung

Der Pflichtteil umfasst Leistungen, die nach Bauordnungsrecht erbracht werden müssen. Hier gilt der EnEV-Nachweis mit Energieausweis als Beispiel. Im Kürteil dagegen widmen wir uns z.B. der Fachplanung nach KfW oder Passivhausmaßstäben. Auch können wir individuelle Nutzer- bzw. Betriebsbedingungen mit in die Betrachtung einbeziehen. Vorteil für den Kunden: Ein auf seine Anforderungen abgestimmtes Energie und Anlagenkonzept, optimaler Wärme- bzw. Feuchteschutz verbunden mit hoher Raumluftqualität.

EnEV-Berechnungen und -Nachweise
  • Berechnungen nach EnEv
  • Nachweis Wärmeschutz und Primärenergiebedarf (vorzugsweise DIN V 18599)
  • Nachweis sommerlicher Wärmeschutz (DIN 4108-2)
  • Nachweis EEWärmeG
  • Lüftungskonzept (DIN 1946-6)
Bauphysik
  • Wärmebrückenberechnungen und -nachweise
  • Bauteilauslegung / Bauteilaufbauten
  • hygrische Bauphysik / Innendämmung

EFFICIENCY

Energie- und Anlagentechnik

Ist das Gebäude oder der s.g. Bilanzraum definiert, so widmen wir uns der Auslegung einer auf den Nutzer bzw. Bedarf angepassten Energie- und Anlagentechnik. Hierbei unterstützt uns moderne Simulations- und Energiesoftware. Eine Auswertung unter Vollkostenbetrachtung hilft uns die passende Energieversorgung bzw. eine Kombination verschiedener Quellen umzusetzen.

Unsere Kunden sind vornehmlich private und gewerbliche Bauherren mit Weitblick oder z.B. Hotelbetriebe, die durch Betriebskostenreduzierung Wettbewerbsvorteile ausspielen. Auch gehören Kommunen und Bauträger zu unseren Kunden – hier unterstützen wir gern mit Möglich­keiten der Quartiersversorgung und Genossenschaftsmodellen:

  • Energieversorgungskonzepte "bedarfsoptimiert“
  • Biomasse-Heizenergie; Biomasse-Stromerzeugung
  • Wärmepumpen-Anlagen & Erschliessung Geothermie inkl. Unterstützung bei Suche nach Bohrunternehmen
  • BHKW-Konzepte, Brennstoffzellen-KWK
  • Quartierslösungen & Nahwärmenetze
  • kommunale bzw. dezentrale Energieversorgung

Anlagentechnik
  • Heizlast- und Wärmebedarfsberechnung
  • Simulation von Energiesystemen (BHKW/Brennstoffzelle, Wärmepumpe, Biomasse, PV & Solarthermie)
  • hydraulischer Abgleich zur Optimierung Heizungsnetz
KfW-Effizienzhausplanung
  • Wirtschaftlichkeit bzw. Amortisation als Entscheidungsgrundlage + KfW-Niveau
  • KfW-Effizienzhaus-Berechnungen und KfW-Einzelmaßnahme (inkl. Maßnahmenpakete)
  • Baubegleitung / fachl. Unterstützung im Sinne der KfW für Fachplaner, Bauherren oder Fachgewerke
  • Qualitätssicherung und Ausführungsüberwachung
  • Fördermittelberatung;  Antragstellung und Abwicklung (KfW, Bafa etc.)

für

  • Neubau (Wohn- und Nichtwohngebäude)
  • Sanierung / Bauen im Bestand
  • Denkmal / historische Bausubstanz

DAS EFFIZIENZHAUS-PRINZIP